Frei und glücklich

6,90

Enthält 19% Mwst.
Lieferzeit: sofort lieferbar

  • Was sind Glaubenssätze?
  • Woher kommen die falschen Glaubenssätze?
  • So werden Sie wirklich glücklich

Beschreibung

Frei und glücklichdurch das Beseitigen falscher Glaubenssätze

Unsere Gesellschaft und damit unser Leben ist geprägt von Normen und Moral. Es wird uns von der Kindheit an von außen eingeredet, was richtig und falsch ist. Weil wir an diese Werte glauben, die und Gesellschaft und Religion vermitteln, sind wir oft nicht frei in unserem Handeln und lassen uns einreden, was uns Spaß macht, wäre nicht gut. Viele dieser Wertvorstellungen basieren auf alten Zeiten und veralteten Regeln für ein Zusammenleben. Und dennoch können wir das nicht ablegen. Daran arbeitet dieser Ratgeber mit Ihnen.

Falsche Glaubenssätze behindern unsere Entfaltung und unser Leben. Wurde ihnen von Kind an eingebläut, das Männer Frauen zu lieben haben und Frauen Männer, werden Sie sich nie trauen, die eigene Sexualität auszuprobieren. Und endlich das fehlende Stück in ihrem Leben zu finden. Die Leere, die Sie nicht füllen können mit dem was Sie haben. Und das betrifft viele Lebensbereiche. Sie würden gern FKK-Urlaub machen, aber trauen sich nicht, aus Angst davor, was die Nachbarn von ihren Urlaubserzählungen halten würden? Lächerlich! Reißen Sie die Schranken in Ihrem Kopf ab.

Sie möchten gern ihren gut bezahlten Job gegen einen tauschen, der Sie glücklich macht, wenn auch ärmer? Sie trauen Sie nicht, weil Sie glauben, die Gesellschaft hält Sie für einen Versager? Vielleicht ist es aber nur die Gesellschaft die versagt hat.

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Was sind Glaubenssätze?
  • Woher kommen die falschen Glaubenssätze?
  • Abgrenzung zu Regeln und Gesetzen
  • Schutz vor falschen Glaubenssätzen: 20 Hilfen
  • So werden Sie wirklich glücklich in 68 Punkten
  • Schlusswort

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Frei und glücklich”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.